Wer am Familienfest des PSV Eichstätt anwesend war, konnte sich davon überzeugen, dass alle Besucher und Helfer, trotz Regen, eine beachtliche Veranstaltung erlebten. Die Organisationleitung unter Eduard Templer und Rudolf Bärnreuther lies keinen Zweifel aufkommen, dass dieses Jubiläumsfest, 50 Jahre PSV Eichstätt, ein bleibendes Erlebnis für alle darstellen sollte. Mit einer tollen Einstellung gingen alle Helfer zu Werke und legten die Grundlage für eine beachtliche und harmonische Veranstaltung, die auch durch kurfristige Wetterkapriolen nicht aus dem Konzept gebracht werden konnte.

 

Die Freundlichkeit und Herzlichkeit aller eingesetzten Helfer, unter diesen Bedingungen, wurde von den Besuchern und vor allem von den Sportlern mehrmals deutlich hervorgehoben. Der Jubiläumslauf war sowohl bei den Kindern und Jugendlichen, als auch bei den Erwachsenen, eine absolute Topveranstaltung. Dies wurde durch die Startteilnahme von Roland Rigotti und Birgitt Nixdorf eindrucksvoll bestätigt. Beide gehören zu den absoluten Topläufern in der Region.

 

Die lobenden Worte vom Ehrenvorsitzenden Manfred Kosina an das Organsisationsteam und die Anwesenheit von den Ehrenmitgliedern Michael Beck und Siegfried Wulf waren eine wohltuende Auffrischung für alle Helfer. Auch der Besuch vom Hausherrn, Polizeidirektor Ignaz Brunner und des Landrates, Anton Knapp mit Ehefrau, wurde von den Verantwortlichen als schöne Bestätigung ihrer Vereinsarbeit gesehen.

 

Unbeeindruckt vom Wetter nutzten viele Kinder die Möglichkeit ihre Zielsicherheit bei der Mohrenkopfmaschine zu testen. Auch das Kinderkarussell und die Hüpfburg waren immer von Kindern in Beschlag genommen. Mit der Darstellung einiger Sparten erlebten die Gäste einen kleinen Einblick in das Trainingsprogramm beim PSV Eichstätt. So zeigten die Kinder der Sparte Ju-Jutsu unter den Trainerinnen Sandra Stein und Martina Hiermeier eine Übungsstunde im Trainingsraum, bei der viele Eltern einfach auch mal Zeit hatten, dieses in aller Ruhe mitzuerleben.

 

Gekonnt wurden Techniken vorgeführt und die spielerischen Einheiten waren mit viel Lautstärke geprägt. Die Kinderturnabteilung zeigte in der Sporthalle Ausschnitte aus ihrem Programm, das durch Beate Trampert liebevoll zusammengestellt wurde. Die Vorführungen am großen Trampolin verfolgten die zahlreichen Besuchern mit viel Augenmerk. Spartenleiter Rolf Rippich demonstrierte mit den Kindern ansprechende Sprungübungen an diesem beliebten Gerät und die Kinder waren voll in ihrem Element. Unter der Leitung von Helmut Hirsch und Stefan Zinsmeister konnten die Nachwuchskräfte der Taekwondosparte ihre Fähigkeiten vorführen.

 

 

So standen Schlagtechniken und Vollkontaktkämpfe auf dem Programm. Bei dieser Trainingseinheit waren die Kinder mit Schutzausrüstung ausgestattet, um Verletzungen zu vermeiden. Begleitet wurden diese Einheiten mit Musik, so dass auch hier eine Begeisterung der Zuschauer deutlich zu erkennen war.

 

Viel Applaus wurde auch der Abteilung Tischtennis zuerkannt. Alexander Beer, Michael Zierer und Jugendleiter Franz-Josef Rucker hatten ein beeindruckendes Team aufgeboten. Die speziellen und schnellen Übungseinheiten durch Trainer Michael Zierer mit Denis Schlegel und Lisa Urlbauer wurden in einem atemberaubenden Tempo vorgenommen, so dass viele von der Intensität dieser Trainigsmethode beeindruckt waren. Andreas Leesch und Lukas Punz, beide Spieler in der 1. Herrenmannschaft, glänzten mit akrobatischen Angriffs-und Abwehrtraining. Oftmals ging ein Raunen durch die Halle, da die Ballstaffetten die Blicke auf sich zogen.

 

Nach dem Jubiäumslauf war das Zelt für die Siegerehrung gut gefüllt und Schirmherr Peter Schöpfel war bei der Überreichung der Medaillen und Urkunden ein genialer Partner für Herbert Müller und Wilhelm Partsch, die für die Durchführung dieses Jubiläumslaufes verantwortlich waren. Mit einer Tombola für alle Finisher wurde diese doch einzigartige Sommer-Regen-Veranstaltung in gemütlicher Atmosphäre beendet.

 

 

Bilder von der Veranstaltung am 12.07.2008 finden Sie hier:
50 Jahre PSV Bildergalerie

Hier finden Sie die Ergebnisliste des Jubiläumslaufes: