Als Vorbereitung zu den  bayrischen Crosslaufmeisterschaften im März in Indersdorf nutzten nicht nur die jungen Läufer des PSV die  Winterlaufserie in Ismaningen.

 

 

Auch Nachwuchsläufer aus dem Großraum München waren am Start. Der Auftakt des 23. Läufercups erfolgte bereits im Dezember vergangenen Jahres. Beim ersten Lauf mussten die Schüler der Altersklassen U10 bis U16 eine Strecke von 1000m zurücklegen. Serena Horak lief ein beherztes Rennen und konnte in diesem Lauf alle Schülerinnen der U10 hinter sich lassen. Ihr 9jähriger Bruder Flavio lief in schnellen 3,53 Minuten über die Ziellinie und wurde bei den MU12 mit der Silbermedaille belohnt.

Dario Horak hatte mit sehr starker Konkurrenz zu kämpfen. Der erst 11jährige lief bei den U14 nach  3,44 Minuten über die Ziellinie und belegte einen tollen 3.Platz. Im Januar dann ging das PSV-Trio im 2. Lauf auf die 1500m lange Strecke und konnte auch hier Stockerlplätze erkämpfen. Am vergangenen Sonntag, den 09.02.2014, machten sich die Geschwister Horak ein letztes Mal auf den Weg nach Ismaningen. Dieses Mal war die Laufstrecke 2000m lang. Trotz längerer Trainingspause lief die 8jährige Serena Horak bei den WU10 am  Schnellsten und sicherte sich somit nach der Addition aller 3 Läufe den Gesamtsieg des Laufcups.

Die Horak Brüder überzeugten auch im letzten Lauf mit einer kontinuierlich guten Leistung, so dass sich Flavio mit der Gesamtzeit von 17,52 Minuten den 2. Platz bei den MU12 sicherte und sich Dario über den 3. Platz bei den MU14 mit einer Gesamtzeit von 17,21 Minuten beim Laufcup freuen konnte.