Am vergangenen Wochenende fand in Dillingen der Internationale BTU Technikcup im Taekwondo statt.

 

 

Obwohl nur mit einem kleinen Team aus Startern, Kampfrichtern und Betreuern angereist, konnte sich der PSV Eichstätt einen hervorragenden 3. Platz in der Vereinswertung erkämpfen. Wenn man bedenkt, dass andere Vereine mit der zwei- bis dreifachen Starterzahl antraten, eine wirklich hervorragende Leistung. So konnten die Taekwondosportler des PSV insgesamt 5 x Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze gewinnen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1. Platz
im Einzel: Salij Michael, Stadtmüller Manfred
Im Paarlauf: Munninger Jonas mit Bittl Andrea / Bonn Angela mit Steinhauer Artur
Im Team: Stadtmüller Manfred, Marohn Frank und Bilas Sandi

2. Platz
Im Einzel: Cesur Kaan, Bittl Andrea,Marohn Frank

3. Platz
Im Einzel: Munninger Jonas
Im Paarlauf: Cesur Kaan mit Cesur Irem
Im Team: Feil Ann-Kathrin, Bonn Angela und Böhm Barbara