Ein überragendes Ergebnis konnten die Kinder und Jugendlichen der Abteilung Taekwondo des PSV Eichstätt am vergangenen Wochenende beim BTU-Cup in Neubiberg erzielen.

 

 

Die Taekwondo-Nachwuchssportler aus Eichstätt konnten sich von insgesamt 25 teilnehmenden Vereinen den 1. Platz der Vereinswertung sichern. Die Domstätter starteten in insgesamt 15 verschiedenen Klassen und holten dabei sage und schreibe 10x Gold und 2x Silber, so dass man von einem wahren Medaillenregen sprechen kann. Trainerin Tanya Bussmann ist sehr stolz auf ihre Gruppe, denn für manche Kinder war es die erste Teilnahme an einer Meisterschaft.

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1. Platz Einzel
Cesur Kaan
Üngör Kadriye
Thoma Elias
Gerlinger Luis

1. Platz Paar
Cesur Kaan mit Patz Fiona
Gerlinger Luis mit Üngör Kadriye
Feil Ann-Kathrin mit Eisentraut Leon

1. Platz Team
Üngör Kadriye, Cesur Irem und Patz Fiona
Thoma Elias, Üngör Utku und Gerlinger Luis
Eisentraut Leon, Salij Michael und Steinhauer Arthur

2. Platz Einzel
Üngör Utku
Cesur Irem