taekwondoAm vergangenen Wochenende fand in Wackersdorf der 10. BTU Technik Cup im Taekwondo statt.

 

 

Das ausgeschriebene Nachwuchsturnier war hervorrgend organisiert und versprach aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von über 200 Sportlern aus insgesamt 19 bayerischen Vereinen sehr interessante und spannende Wettkämpfe. Der PSV Eichstätt trat mit insgesamt 16 Sportlern, unter der Leitung ihrer Trainerinnen Tanya Bussmann und Renate Betz, an. Komplementiert wurde das Team durch die drei Kampfrichter Frank Marohn, Demis Jahn und Manfred Stadtmüller. Nach der Registratur und einer kurzen Coachbesprechung ging es dann auf drei Wettkampfflächen auch schon los. Die Kinder und Jugendlichen waren hoch konzentriert, aber auch sehr nervös - so auch der jüngste Starter des PSV, der erst 7-jährige Jeremias Thoma, der sich trotz seines jungen Alters gut konzentrierte, seine Leistung abrufen konnte und dafür mit einer Goldmedaille belohnt wurde. Am Ende des Tages konnte sich der PSV aufgrund seines hervorrgenden Medaillenspiegels von 10x Gold, 4x Silber und 2x Bronze den 2. Platz in der Vereinswertung sichern.

 

 

Die Platzierungen in der Übersicht:

Gold Einzel
Amler Arno
Cesur Irem
Deniz Fadime
Gerlinger Luis
Karl Anja
Suljic Samir
Thoma Jeremias

Gold Paar
Deniz Esma mit Thoma Elias
Deniz Fadime mit Schuster Jonas

Gold Team
Gerlinger Luis mit Thoma Elias und Üngör Utku

Silber Einzel
Thoma Hannah

Silber Paar
Betz Chantal mit Thoma Jeremias
Thoma Hannah mit Suljic Samir
Üngör Kadriye mit Gerlinger Luis

Bronze Einzel
Üngör Kadriye
Thoma Elias