taekwondoEnde April fand in Dachau eine Landesdanprüfung der Bayerischen Taekwondo Union statt.

 

 

Es stellten sich insgesamt 36 Sportler, darunter auch Christina Schadt vom PSV, der Prüfung zum nächsten Meistergrad. Von der dreiköpfigen Prüfungskommission, bestehend aus dem Prüfungsvorsitzenden Reinhold Gruber, der von Günther Sonner und Jürgen Kohler unterstützt wurde, wurden die Diszipline Formenlauf, Einschrittkampf, Wettkampf, Selbstverteidigung und Bruchtest bewertet. Die Vorbereitung auf die Prüfung zum 2. Dan erfolgte mit viel Engagement durch Konstanze Esch und Michael Bußmann.