taekwondoAm vergangen Samstag fand in Feucht die Nordbayerische Meisterschaft im Taekwondo statt, zu der auch eine Mannschaft des PSV Eichstätt angereist war.

 

 

Trotz der sehr stark besetzten Klassen konnten sich die Domstätter sehr gut durchsetzen und sicherten sich mit 7x Gold, 6x Silber und 2x Bronze am Ende des Tages den 1. Platz in der Vereinswertung. Alle Finalteilnehmer haben sich somit für die Bayerischen Meisterschaften im Juli qualifiziert.

 

 

Medaillen im Einzel:
Gold: Tanya Bussman; Stephan Zinsmeister; Manfred Stadtmüller
Silber: Jeremias Thoma; Theresa Eisentraut
Bronze: Kaan Cesur

Medaillen im Paar:
Gold: Fiona Patz mit Kaan Cesur; Tanya Bussmann mit Manfred Stadtmüller
Silber: Kadriye Üngör mit Luis Gerlinger; Jeremias Thoma mit Dilasu Demirel

Medaillen im Team:
Gold: Irem Cesur mit Esma Deniz und Dilasu Demirel / Kaan Cesur mit Benedict Schneider und Utku Üngör
Silber: Elias Thoma mit Luis Gerlinger und Samir Suljic / Hannah Thoma mit Fiona Patz und Kadriye Üngör
Bronze: Theresa Eisentraut mit Andrea Stöhr und Kerstin Stöhr