taekwondoAm 18. und 19. Juni 2016 wurden in Wien die Austrian Open Taekwondo Poomsae 2016 ausgetragen.

 

 

Das Weltranglistenturnier war mit über 600 Teilnehmern aus ganz Europa, Asien, Afrika und Südamerika sehr hochkarätig besetzt. Trotz der starken Konkurrenz konnte Michael Bußmann mit seinem Team des PSV Eichstätt eine Gold- und eine Bronzemedaillen erringen. Michael Bußmann siegte gemeinsam mit Kai Müller und Christian Senft im Teamwettbewerb der Herren +30 Jahre. Die EM-Dritten machten mit diesem Sieg einen weiteren großen Schritt in Richtung WM 2016 in Peru. Im neuen Wettkampfmodus in den Einzelklassen konnte sich Michael Bußmann anschließend auch noch im Einzel bis auf Platz drei, also Bronze vorkämpfen, er musste sich nur knapp dem Dänen Allen Olsen geschlagen geben. Auch im Einzel stehen die Chancen gut für eine WM-Nominierung.