taekwondoBeim letzten innerdeutschen Turnier vor der anstehenden Europameisterschaft am 08. und 09. Mai auf Rhodos/Griechenland versuchten noch viele nominierte Deutsche Sportler ihren Leistungsstand zu überprüfen.

 

 

Allen voran der Eichstätter Michael Bußmann, der bei der Euro in gleich zwei Klassen für Deutschland an den Start gehen wird. Michael Bußmann ließ dann auch keine Fragen offen und gewann seine Kategorie in Hameln mit einem deutlichen Zwei-Punkte Vorsprung. Weitere Sportler des PSV Eichstätt, die allerdings nicht zur Europameisterschaft fliegen werden, errangen trotz starker Konkurrenz sehr gute Platzierungen. Allen voran das Team mit Konstanze Esch, Bettina Mak und Katy Albrecht den zweiten Platz. Manfred Stadtmüller holte im Einzel dem dritten Platz, Platz zwei im Team ging an Sebastian Schäfer, Tilman Gothner und Patrick Lebens sowie der dritte Platz im Team an Manfred Stadtmüller, Frank Marohn und Jens Bolduan. Zu guter Letzt konnte sich die bayerische Länderauswahl noch den zweiten Platz sichern.

 


auf dem Bild von links nach rechts: Manfred Stadtmüller, Frank Marohn, Sebastian Schäfer, Michael Bußmann und Konstanze Esch