Termine

24 Mai 2024
14:30 - 16:00 Uhr
Fr. Gym. Senioren 14:30-16:00
24 Mai 2024
14:30 - 21:30 Uhr
Fr. Schwimmen 14:30-21:30
24 Mai 2024
15:30 - 17:00 Uhr
Fr. Leichtathletik 15:30-17:00
24 Mai 2024
17:30 - 22:00 Uhr
Fr. Tischtennis 17:30-22:00
24 Mai 2024
18:00 - 19:30 Uhr
Fr. Aikido 18:00-19:30
24 Mai 2024
18:30 - 19:30 Uhr
Fr. Gym. Rücken 18:30-19:30
24 Mai 2024
19:30 - 20:30 Uhr
Fr. Taekwondo 19:30-20:30
25 Mai 2024
9:00 - 12:00 Uhr
Sa. Ju-Jutsu 09:00-12:00
25 Mai 2024
10:00 - 18:00 Uhr
Sa. Schwimmen 10:00-18:00
25 Mai 2024
14:00 - 19:00 Uhr
Sa. Tischtennis 14:00-19:00

Geglückte Generalproben für die WM

schwimmenAn den beiden vergangenen Wochenende beteiligte sich das PSV Schwimm-Trio um Anna Schneider, Magdalena Sattler und Matthias Kopfmüller sehr erfolgreich an zwei Schwimmwettkämpfen in Dachau am 10.02.2024 und Gersthofen am 17. und 18.02.2024.

 

 

Beim internationalen Dachauer Mastersmeeting konnte Anna Schneider, die auf den Mittelstrecken zu Hause ist, wieder mit Goldmedaillen über 200 m Schmetterling in 2:40,88 min und über 400 m Lagen in 5:54,15 min brillieren. Über die 400 m Freistil konnte sie zudem noch eine Silbermedaille gewinnen. Am vergangenen Wochenende holte sie sich beim internationalen Cool Swimming Cup in Gersthofen ebenfalls den Sieg über 200 m Schmetterling.

Magdalena Sattler holte sich nach einer anstrengenden Trainingswoche in Dachau den Sieg über 50 m Brust in 35,94 sec und eine Bronzemedaille über 50 m Rücken 34,10 sec. Matthias Kopfmüller lies der Konkurrenz in seiner Altersklasse über die 50 m Schmetterling in 27,12 sec und den 100 m Freistil in 55,70 sec. keine Chance. Am vergangenen Wochenende zeigte dann die Leistungskurve bei beiden in Gersthofen nochmals deutlich nach oben. Magdalena Sattler konnte trotz einer verpatzten dritten Wende in einer sehr guten Zeit von 1:16,24 min die 100 m Brust für sich entscheiden. Auch Matthias Kopfmüller zeigte aufsteigende Tendenz bei seinem dritten Platz in der offenen Klasse über 50 m Schmetterling in 26,87 sec.

Für Magdalena Sattler und Matthias Kopfmüller waren diese beiden Wettbewerbe sozusagen die mehr als geglückten Generalproben für die ab nächster Woche in Doha stattfindenden Weltmeisterschaften der Masters. Nur eine Woche nach den offenen Schwimmweltmeisterschaften werden in den gleichen Schwimmstadien Magdalena Sattler über die 50 m, 100 m und 200 m Brust, 50 m Schmetterling und 200 m Lagen, sowie Matthias Kopfmüller auf den Strecken über 50 m und 100m jeweils Schmetterling und Kraul in ihren Altersklassen auf der Jagd nach guten Platzierungen an den Start gehen.


Das PSV WM Team Matthias Kopfmüller und Magdalena Sattler nach ihrer geglückten
Generalprobe beim Cool Swimming Cup im Gersthofener Hallenbad

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.