Termine Verein

01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Leichtathletik 17:00-18.30
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Kinderturnen 17:00-18:30
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Ju-Jutsu Kind. 17:00-18:30
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Schwimmen 17:00-21:30
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. TKD Kinder 17:15-18:30
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Tischt. Jug. 18:30-20:00
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. TKD Erwachs. 18:30-20:00
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Ju-Jutsu Jug. 18.30-19:30
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Ju-Jutsu Erw. 19:30-21:30
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. TKD Erwachs. 20:00-22:00
01.12.2021 - 01.12.2021
Mi. Tischt. Erw. 20:00-22:00
03.12.2021 - 03.12.2021
Fr. TKD Kinder 16:30-17:15
03.12.2021 - 03.12.2021
Fr. Gym. Senioren 16:30-18:00
03.12.2021 - 03.12.2021
Fr. Leichtathletik 16:30-17:45
03.12.2021 - 03.12.2021
Fr. Schwimmen 16:30-21:30
16-12_meisterpruefung_dillingen_03.jpg

taekwondoAufgrund der aktuellen Corona Einschränkungen hat der deutsche Taekwondo Verband bis September 2021 alle Dan Prüfungen (Meistergrade) als Online Prüfungen freigegeben.

 

 

Natürlich müssen die Prüflinge trotzdem alle Voraussetzungen hierfür erbringen. Allem voran die vorgeschriebene Vorbereitungszeit, die nach wie vor verpflichtend ist. Für eine Dan Prüfung bis zum 3. Dan ist nur ein Prüfer erforderlich, bei einer Prüfung ab dem 4. Dan müssen es drei Prüfer sein. Eine solche Bundesdanprüfung veranstaltete der PSV Eichstätt und durfte für dieses Event dankenswerter Weise die Sporthalle in Hitzhofen nutzen. Abteilungsleiter Michael Bußmann fungierte als Prüfungsvorsitzender vor Ort. Seine beiden Beisitzer Kai Müller (8. Dan aus Wiesbaden) sowie Dr. Jens-Uwe Heiden (7. Dan aus Anklam) waren via Zoom zugeschaltet. 

 

 

Über mehrere Kameras konnten sie die Prüflinge beobachten und bewerten. Diese mussten sich in den Disziplinen Formen, Einschrittkampf, Selbstverteidigung und Bruchtest beweisen. Konstanze Esch, die auch eine Taekwondo Gruppe in Hitzhofen leitet, konnte die Prüfung zum 4. Dan mit sehr guten Leistungen bestehen. Sebastian Schäfer und Josef Loderer, beide bei Wettkämpfen aktiv (Sebastian als erfolgreicher Sportler und Josef als Landes- und Bundeskampfrichter), legten die Prüfung zum 5. Dan ab. Auch sie konnten mit Bestleistungen glänzen. Stephan Zinsmeister, der ebenfalls noch bei Wettkämpfen aktiv ist und eine Gruppe beim PSV leitet, konnte sogar die Prüfung zum 6. Dan ablegen. Er bestand die Prüfung letztlich auch als Prüfungsbester.

Ab dem 4. Dan sind die Schwarzgurte sogenannte "Lehrgrade", ab dem 6. Dan darf man sich dann Großmeister nennen.