taekwondoZwei Gold-, eine Silbermedaille und eine Reihe an Final-Teilnahmen - das war die Ausbeute der PSV Sportler beim internationalen Technik Cup am 02.02.2019 im schwäbischen Dillingen.

 

 

Dabei galt es, sich Gegnern aus dem In- und Ausland zu stellen. Die besten acht einer Alterklasse qualifizierten sich für das Finale. Drei Sportler des PSV Eichstätt konnten sogar Medaillienplätze erringen: Jürgen Patz und Stephan Zinsmeister jeweils den 1. Platz in Ihren Altersklassen im Einzel, Irem Cesur holte in der mit 19 Teilnehmern besetzten Klasse Platz 2.

Alle anderen Taekwondokas zogen in die Finals ihrer Alterklassenn ein. Bilgehan Dinler und Utku Üngör holten im Teamwettbewerb (bis 17 Jahre) Gold.

Platzierungen im Überblick:

1.Platz Team - Üngör Utku, Bilgehan Dinler mit Jakob Schulz (Krumbach)
1.Platz Einzel - Zinsmeister Stefan
1.Platz Einzel - Patz Jürgen
2.Platz Einzel - Cesur Irem