taekwondoBei den offenen irischen Meisterschaften (besser bekannt als Ambrassador Cup) in der Landeshauptstadt Dublin holten Angelika und Michael Bußmann in allen Kategorien die Goldmedaille!

 

 

Die zweitägige Veranstaltung begann mit einer spektakulären Vorführung des 20-köpfigen koreanischen Peace Corps. Mit über 300 Sportlern nur am ersten Tag war das Turnier gut besucht. Die beiden Eichstätter starteten zuerst im Paarwettbewerb, hier konnten sie sich klar durchsetzen und holten die Goldmedaille. Ebenfalls klar gewannen dann Michael Bußmann und Angelika Bußmann den Einzelwettbewerb in ihrer jeweiligen Klasse. Zu guter Letzt konnte sich Angelika mit ihrem Team, das sich aus einer Belgierin und einer Irin zusammensetzte, auch noch in dieser Klasse durchsetzen. Vier Goldmedaillen nahmen die Eichstätter am Ende mit nach Hause. Das nächste große Turnier, bei dem die Eichstätter am Start gehen werden, ist die Britisch Open in London Ende Januar. Somit wird es nur eine kurze Trainingspause geben.