ju jutsuUnter dem Motto "Ju-Jutsu in Bewegung" läuteten Walter Knör (6. DAN) und Klaus Röhler (6. DAN) am 13.01.2019 das Lehrgangsjahr 2019 beim Gastgeber PSV Eichstätt mit 56 beigeisterten Ju-Jutsuka ein.

 

 

Mit viel Humor und Herzlichkeit vermittelten uns der ehemalige Lehrbeauftragte und der ehemalige Seniorenreferent des JJVB, dass jede Technik unabhängig von Alter oder Gewichts- und Größenunterschied von der richtigen Bewegung lebt und damit dann auch elegant und ohne unnötige Kraft ausgeführt werden kann. Groß geschrieben wurde hier die Gleichgewichtsübernahme - angefangen beim Beinstellen über Würfe nach vorne und Körperrückstoß zu Hebel-, Aufhebe- und Transporttechniken. Unermüdlich wurden auch die letzten Fragen beantwortet und jeder Fehler korrigiert.

 

 

Schließlich durfte sogar mit Augenbinde am Partner trainiert werden, um das richtige Gespür, das Sehen mit dem inneren Auge, zu erfahren. Einen herzlichen Dank an die beiden Referenten für den großartigen Jahresauftakt!